Inge und Isabell wurden in einer Gartensparte geboren und eine Zeit lang dort versorgt. Mit ½ Jahr brachte man sie mit ihren Geschwistern ins Katzenhaus. Alle waren waren sehr schüchtern und ängstlich und haben sich nur versteckt. Die Beiden sind nun aber auch mutiger und neugieriger geworden. Inge lässt sich gern streicheln und anfassen, Schmusekatzen sind beide allerdings nicht. Werden Leckerchen verteilt, sind sie immer in der ersten Reihe zu finden. Mit ihren Katzenkumpels kommen sie gut zurecht.

Katzenhaus-Luga: 0351-2020200, katzenhaus-luga@t-online.de